UECR Huben
UECR Huben

Willkommen auf der Homepage des UECR Huben

Spitzenspiel in Huben

Am kommenden Spieltag findet das Spitzenspiel der Runde in der Kärntner Liga Division I in Huben statt. Der amtierende Meister ESC RegYou Steindorf gastiert im Hubener Eisstadion. Die Mannen vom Ossiacher See mit den Ex-Bundesligaspielern Marco Pewal (637 Bundesligaspiele), Andreas Wiedergut (250 Bundesligaspiele), Tino Teppert (245 Bundesligaspiele), Christof Martinz (179 Bundesligaspiele) und Michael Köfeler (50 Bundesligaspiele) reisen mit viel Selbstvertrauen ins Iseltal. Angeführt von Neo-Trainer Martin Hohenberger, der Robert Moser auf der Trainerbank ablöste, kommt die geballte Erfahrung von 1.361 Bundesligaspielen nach Huben. Steindorf absolvierte bereits 6 Saisonspiele und liegt derzeit mit 13 Punkten auf Tabellenplatz 3. Topscorer ist Marco Pewal mit 7 Toren und 10 Assist bei 6 absolvierten Spielen.

 

Unser Team - angeführt von Gerhard Unterluggauer (783 Bundesligaspiele), Martin Pewal (487 Bundesligaspiele) und Thomas Valtiner - konnte den Saisonbeginn ebenfalls positiv gestalten. Aus den ersten 5 Spielen konnten 3 Siege eingefahren werden. Gegen die Oilers Salzburg und den 1. EHC Althofen musste man die Eisfläche als Verlierer verlassen. Unser Team liegt derzeit bei 5 absolvierten Spielen auf Tabellenplatz 6 mit 9 Punkten. Topscorer ist Martin Pewal mit 8 Toren und 8 Assist bei 5 absolvierten Spielen.

 

Die letzten Partien gegen Steindorf waren geprägt von Leidenschaft, gesunder Härte, unbeugsamen Kampfgeist und Eishockey auf hohem Niveau. Die Ergebnisse der letzten Saison:

 

12.12.2015: UECR Huben vs. ESC RegYou Steindorf: 3:5 (Grunddurchgang)

30.01.2016: ESC RegYou Steindorf vs. UECR Huben: 8:3 (Grunddurchgang)

20.02.2016: ESC RegYou Steindorf vs. UECR Huben: 5:4 n.V. (Halbfinale)

23.02.2016: UECR Huben vs. ESC RegYou Steindorf: 2:5 (Halbfinale)

 

Die Eisbären wollen sich für die letzten Niederlagen sowie für das Ausscheiden im Halbfinale der vorherigen Saison revanchieren. Als Favorit gilt Steindorf, doch unser Team wird auf die eigenen Tugenden und Stärken bauen und versuchen den Titelmitfavoriten zu schlagen.

 

Seit dabei und unterstützt die Eisbären bei diesem richtungsweisenden Spiel.

 

Spielbeginn im Hubener Eisstadion ist um (!!ACHTUNG!!) 20.00 Uhr.

Kärntner U16 Meisterschaft: SPG Huben/Virgen weiterhin ungeschlagen !

 

Im Spiel gegen die SPG Spittal/Feld am See/Steindorf war die Iseltaler U16 Truppe wieder drückend überlegen. Das erste Tor erzielten zwar die Gäste, doch dann hatten sie den Heimischen nicht mehr viel entgegenzusetzen, und die SPG Huben/Virgen siegte eindeutig mit 17:4.

 

UECR Huben/Virgen U16 : EC Spittal/Feld am See/Steindorf U16  

17:4   (6:3),(4:0),(7:1)

Tore: Johannes Fuetsch (5), Jonas Trojer (4), Kevin Holzer (3), Dominik Stadler (2), Patrick Obwaller, Rene Leo, Elias Mattersberger bzw. Dominik Glawatsch (3), Robin Amenitsch

Kärntner U12 Meisterschaft:

 SPG Huben/Virgen verliert in Lienz !  

Die SPG Lienz/Leisach zeigte auch beim Rückspiel in Lienz ihre Stärke. Wiederum konnte die SPG Huben/Virgen zwei Drittel gut mithalten, doch mit einem starken Schlussdrittel schaffte die Heimmannschaft noch einen eindeutigen 8:1 Sieg.

UEC Lienz/Leisach U12 : UECR Huben/Virgen U12

8:1   (2:0),(0:1),(6:0)

Tore: Ruben Schwarzer (3), David Schwarzer (2), Kilian Huber, Mario Ganeider, Simon Ruggenthaler bzw. Florian Kleinlercher

Kärntner Liga Division 1:

UECR Huben verliert knapp in Althofen!

 

Obwohl der UECR Huben in Althofen mit Johannes Warscher und Gerhard Unterluggauer zwei Stammspieler vorgeben musste, entwickelte sich ein äußerst tolles Match mit Chancen auf beiden Seiten. Es dauerte allerdings bis knapp vor Ende des ersten Drittels ehe ein Treffer fiel. Christian Unterlercher brachte die Osttiroler mit 1:0 in Front.

 

Im zweiten Drittel erhöhten die Hausherren das Tempo, konnten aber zunächst keinen Vorteil daraus erzielen. Die Hubener Eisbären hatten zwei Stangenschüsse, doch dann gelang Johannes Reichel der Ausgleich zum 1:1. Nach einem schweren Wechselfehler des EHC Althofen brachte Martin Pewal die Gäste aber neuerlich in Führung.

 

Der Schlussabschnitt stand natürlich auf des Messers Schneide. Althofen wirkte zwar spielbestimmend, doch auch die Eisbären kammen immer wieder zu guten Torchancen. Dann allerdings gelang Gerold Tremschnig der Ausgleich zum 2:2, und nur kurz darauf erzielte Kevin Schabernig das Führungstor. Der UECR Huben versuchte zwar noch alles, machte wieder enormen Druck, doch es blieb bei der knappen 2:3 Niederlage.

 

EHC Althofen : UECR Huben   3:2   (0:1), (1:1), (2:0)

 

Tore: Johannes Reichel, Gerold Tremschnig, Kevin Schabernig bzw. Christian Unterlercher, Martin Pewal

Kärntner U19 Meisterschaft:

Huben/Lienz/Leisach/Virgen siegt knapp, bleibt aber weiter ungeschlagen!

 

Im Heimspiel gegen den EHC Althofen hatte die Osttiroler Spielgemeinschaft schwer zu kämpfen. Nach zwei Dritteln stand es unentschieden 1:1. Erst im Schlussdrittel gelang der Siegestreffer, und die Heimmannschaft das glücklicher ende auf ihrer Seite.

 

UECR Huben/Lienz/Leisach/Virgen U19 : EHC Althofen U19   2:1  (1:1), (0:0), (1:0)

 

Tore: Daniel Moser, Raphael Senfter bzw. Lukas Glantschnig

Kärntner U12 Meisterschaft:

 SPG Huben/Virgen verliert nach tollem Spiel!

 

Gegen die Spielgemeinschaft Lienz/Leisach konnten die Iseltaler sehr gut mithalten. Nach dem ersten Drittel führten die Gäste mit 2:0, im Mitteldrittel konnte die SPG Huben/Virgen den Anschlusstreffer erzielen. Obwohl der Ausgleich in der Luft lag, konnten die Gegner schließlich knapp vor Spielende mit zwei weiteren Treffern die Entscheidung herbeiführen.

 

UECR Huben/Virgen U12 : UEC Lienz/Leisach U12   1:4   (0:2), (1:0), (0:2)

 

Tore: Florian Kleinlercher bzw. David Schwarzer, Ruben Schwarzer (je 2)

Coming up ....

U12

Sa., 10.12.2016, 10.30 Uhr, Eisstadion Lienz:

SPG Lienz/Leisach vs. SPG Huben/Virgen

U16

Sa., 10.12.2016, 15.00 Uhr, Eisstadion Huben:

SPG Huben/Virgen/Spittal vs. SPG Spittal, Feld am See/Steindorf

U14

So., 11.12.2016, 11.00 Uhr, Eisstadion Arnoldstein:

SPG Arnoldstein/Pontebba vs. SPG Huben/Virgen/Spittal

U19

So., 11.12.2016, 15.00 Uhr, Eisstadion Huben:

SPG Huben/Virgen/Lienz vs. Tarco Klagenfurt

Betriebsplan

Publikumslauf

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag:

 

09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Samstag und Sonntag:

 

13.00 Uhr - 15.00 Uhr

Durch diverse Termine (Trainingseinheiten, Trainings- und Nachwuchsspiele, usw.) können sich Änderungen ergeben

Offizieller Ausrüster

Kontakt

UECR Huben

Huben 17

A-9971 Matrei in Osttirol

Tel.: +43 4872 5480

email: eisbaeren.huben@aon.at

Standort

Druckversion Druckversion | Sitemap
© UECR Huben