UECR Huben
UECR Huben

Inlinehockeyturnier 2016

Am Samstag, dem 28.05.2016, richtete der UECR Huben das alljährliche Inlinehockeyturnier in Huben aus. 6 Mannschaften (EKZ Juniors, „Rolling Eagles“ Kitzbühel, Debant, UEC Lienz, Huben 1, Huben 2) reisten nach Huben um sich den Titel beim ersten Turnier in Osttirol im Jahre 2016 zu sichern. Auch heuer konnten wieder einige Bundesliga- und Nationalligaprofis im Eisstadion Huben bei perfekten Wetterbedingungen begrüßt werden. In der Gruppenphase konnte sich die Mannschaft „Team Huben Rot“ die beste Ausgangssituation sichern. Auf Platz 2 folgten die EKZ Juniors, auf Platz 3 das „Team Huben Blau“, gefolgt von den „Rolling Eagles“ aus Kitzbühel. Im Halbfinale mussten sich die „Rolling Eagles“ dem „Team Huben Rot“ geschlagen geben. Das zweite Halbfinale entschieden die EKZ Juniors gegen das „Team Huben Blau“ für sich.

 

Das Spiel um Tabellenplatz 3 („Rolling Eagles“ Kitzbühel - „Team Huben Blau“) war an Spannung kaum zu überbieten. Das Spiel wog hin und her und wurde schlussendlich erst im Penaltyschießen zugunsten des „Team Huben Blau“ entschieden.

 

Das große Finale lautete somit: EKZ Juniors - „Team Huben Rot“. Die EKZ Juniors - angeführt von Julian Großlercher - mussten sich dem „Team Huben Rot“ - angeführt von Clemens Unterweger und Manuel Ganahl - letztendlich mit 6 zu 3 geschlagen geben. Als bester Torschütze (12 Tore) wurde Manuel Ganahl vom „Team Huben Rot“ und als bester Tormann Emanuel Warscher - ebenfalls vom „Team Huben Rot“ - ausgezeichnet.

 

Der UECR Huben möchte sich auf diesem Wege bei allen Helfern, bei den Besuchern, bei allen Mannschaften, bei den Sponsoren und beim Verein EHC Ice Tigers Nussdorf-Debant für die Unterstützung und den reibungslosen Ablauf des Turniers recht herzlich bedanken.

Inlinehockey Turnier am 20.06.2015

Am Samstag, dem 20.06.2015 fand wieder das alljährliche Inlinehockey Turnier bei uns statt. Huben 2 setzte sich schlussendlich gegen Mannschaften aus Zell am See, Kitzbühel, Prägraten, Lienz und Huben 1 durch.

 

Nach dem Grunddurchgang, den Huben 1 souverän und ohne Niederlage gewinnen konnte, ging es weiter mit den Halbfinal Spielen. Hier spielte dann der erstplatzierte Huben 1 gegen den viertplatzierten Huben 2 sowie die zweitplatzierten Crazy Moose gegen die drittplatzierten Rolling Eagles Kitzbühel. Im ersten Halbfinale kam es dann zu einer Überraschung wo Huben 2 dem Team von Huben 1 die Finalträume zu Nichte machte. Beim zweiten Spiel im Halbfinale setzten sich die Crazy Moose gegen Rolling Eagles durch.  Das Spiel um Platz 3 gewannen dann die Rolling Eagles aus Kitzbühel gegen Huben 1.

 

Im Finale kam es dann zum Krimi der Crazy Moose gg. Huben 2 wo sich dann unsere Mannschaft, rund um unseren überragenden Goalie Thomas Warscher, nach einem spannenden Spiel mit 2:1 durchsetzen konnte und sich somit das erste mal den Titel holte!

 

Endstand:

1. Huben 2
2. Crazy Moose
3. Rolling Eagles
4. Huben 1
5. Wild Bears
6. Black Devils Prägraten
7. Blue Panthers

 

Danke an alle die uns beim Turnier wieder geholfen haben!!!

Coming up ....

Betriebsplan

Publikumslauf

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag:

 

09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Samstag und Sonntag:

 

13.00 Uhr - 15.00 Uhr

Durch diverse Termine (Trainingseinheiten, Trainings- und Nachwuchsspiele, usw.) können sich Änderungen ergeben

Offizieller Ausrüster

Kontakt

UECR Huben

Huben 17

A-9971 Matrei in Osttirol

Tel.: +43 4872 5480

email: eisbaeren.huben@aon.at

Standort

Druckversion Druckversion | Sitemap
© UECR Huben